Startseite> Aktuelles> LevelUp geht online

Aktuelles

LevelUp geht online

Konferenz bringt Glaube und Gaming zusammen

 

LevelUp ist die erste Konferenz für christliche Nerds im deutschsprachigen Raum. Nach einem erfolgreichen ersten Treffen im letzten Jahr wollen die Veranstalter, der Christliche Verein Junger Menschen (CVJM) und Main Quest Ministries e. V. jetzt das nächste Level erreichen: LevelUp 2020 steht in den Startlöchern. Am 9. Mai dreht sich alles um Gaming und Nerdkultur, gepaart mit der Leidenschaft für Gott und Glaube. Aufgrund der Corona-Krise haben sich die Veranstalter entschlossen, das Treffen ins Netz zu verlegen.

 

Die Teilnehmenden erwarten im Livestream ab 13:30 Uhr spannende Vorträge des Sozialwissenschaftlers Stefan Pasecki zum Thema „Credere et ludere“ (Glauben und spielen) und von Davy Thompson zum Thema „Best Practice ‚4TW - Gaming Ministry‘“. Niklas Schier wird einen Erfahrungsbericht „Als Pastor auf Twitch“ geben und Katharina Haubold über die FreshX- Bewegung referieren. Natürlich sind auch die Gäste gefragt, wenn es darum geht, die entsprechenden Vorträge in einer Q&A-Runde (Fragen und Antworten) zu diskutieren.

 

Gesprächsrunde bei LevelUp 2019

 

Zocken für den guten Zweck

Der zweite Teil der Konferenz legt seinen Fokus auf die gemeinsame Vernetzung und die Teilnehmenden können „Zocken für den guten Zweck“. Ab 19:30 Uhr werden für drei Stunden verschiedene Games gestreamt und Spenden für die Tafel Deutschland e. V. gesammelt, während man sich über die Online-Plattform Discord begegnen kann. Alle sind dazu eingeladen, sich an der Aktion zu beteiligen und Arbeit der Tafeln in der Krisenzeit zu unterstützen.

 

Die Anmeldung ist möglich bis zum Veranstaltungsbeginn am 9. Mai unter www.levelupkonferenz.de.

 

Der Christliche Verein Junger Menschen (CVJM/YMCA) ist weltweit die größte überkonfessionelle christliche Jugendorganisation, die insgesamt 40 Millionen Menschen direkt erreicht, und weitere 25 Millionen Menschen indirekt. In Deutschland hat der CVJM 310.000 Mitglieder und regelmäßige Teilnehmende. Darüber hinaus erreicht er in seinen Programmen, Aktionen und Freizeiten jedes Jahr fast eine Million junge Menschen. Schwerpunkt ist die örtliche Jugendarbeit in den 1.400 Vereinen mit 2.000 Standorten, Jugendwerken und Jugenddörfern.

 

Ehrenamtlicher Vorsitzender des CVJM Deutschland ist Präses Steffen Waldminghaus. Hauptamtlicher Leiter ist Generalsekretär Pfarrer Hansjörg Kopp.

 

Kontakt:

Sebastian Vogt
Leiter des Referats Kommunikation

0561 3087-249
0177 8657266
vogt@cvjm.de