Startseite> Angebote> Mitarbeitende> Erlebnispädagogik in der Höhe (Klettern - Abseilen - Slackline)

Erlebnispädagogik in der Höhe

(Klettern - Abseilen - Slackline)

27.-29.03.2020

Dieser Kurs vermittelt Dir Kenntnisse und Fähigkeiten, um Personen an einer aufgebauten Kletteranlage ordnungsgemäß zu sichern.

Zudem lernst du, wie man eine Station zum Kistenklettern aufbaut und diese betreut.

Einführung ins Baumklettern und Sicherungspunkte zu installieren.

Dazu gehören Knotenkunde, Sicherungstechnik, Aufwärmübungen, Selbsterfahrungen, Partnercheck und die Sicherheit der Klettereinrichtungen.

 

Darüber hinaus reflektieren wir die Klettererfahrung aus erlebnispädagogischer Sicht. Am Ende kannst Du die Prüfung für den Kletterschein „Toprope“ des

Deutschen Alpenvereins (DAV) ablegen.

 

Dieser Kurs ist Teil des „CVJM Outdoor-Guides“.

 

Erlebnispädagogik in der Höhe

(Klettern - Abseilen - Slackline)

 

Erlebnispädagogik auf dem Wasser

(Kanu - Floßbau - SUP)

 

Erlebnispädagogik in der Natur

(Erleben - Lernen - Reflexion)

 

Urbane Erlebnispädagogik

(Stadt - Vielfalt – Möglichkeiten)

 

Leitung: 

Johannes Rutkowsky und Sascha Hartwig

 

Mitzubringen: 

Bettwäsche, Handtücher, Hausschuhe, Wetterbedingte Sportbekleidung die fürs Outdoor-Klettern geeignet ist.

 

Preis:

59 € für CVJM-Mitglieder

220 € Normalpreis

 

Maximale Anzahl der Teilnehmenden: 

13

 

Zielgruppe der Veranstaltung:

Haupt- und Ehrenamtliche in der Kinder- und Jugendarbeit (ab 16 Jahren), Trainer (m/w), Erlebnispädagogen (m/w), Sozialarbeiter (m/w), Erzieher (m/w), Lehrer (m/w)

Online-Anmeldung