© pict rider/Adobe Stock

Mentoring

Wie persönliche Begleitung und Förderung gelingt. Auch in Corona-Zeiten.

Donnerstag, 25. Februar 2021, 19.30 bis 22.00 Uhr

Wie kann ich anderen eine gute Begleiterin oder ein guter Begleiter sein?

Und das, obwohl ich manchmal selbst am Limit bin.

Und obwohl Corona gerade alles noch schwieriger macht.

Und was ist eigentlich der Unterschied zwischen Begleitung und Mentoring?

 

An diesem gemeinsamen Zoom-Abend möchten wir uns dazu austauschen, wie die persönliche Begleitung und Förderung von Menschen auch in Corona-Zeiten gelingen kann.

 

Wir sprechen über das Thema Mentoring, Empathie, die eigenen Grenzen und unsere Stärken, die wir nutzen können, um für andere da zu sein.

 

Am Ende des Seminars wirst du mehr Klarheit darüber haben, wie du andere Menschen gut begleiten kannst und dich dabei selbst genügend im Blick hast.

 

 

Teilnehmende

ab 16 Jahren


Du bist gern Begleiter/in für andere? Oder du wärst es gern?
Du möchtest dich damit auseinandersetzen, wie Mentoring gelingen kann?
Dieses Zoom-Seminar richtet sich an alle, die sich angesprochen fühlen und ist bewusst so ausgerichtet, dass es sowohl für Jung und Alt, als auch für Menschen mit und ohne Vorkenntnisse passt.

 

Am Seminar können max. 15 Personen teilnehmen.

 

Veranstaltungsort

Zoom

Den Link zur Zoomkonferenz erhältst du wenige Tage vor der Veranstaltung per Mail.

 

Preis

kostenlos

 

Veranstalter

CVJM-Ostwerk e.V.

 

Leitung

Frederik Meinhardt, Dipl. Sozialpädagoge & Personal Coach

 

Nach 20 Jahren ehrenamtlicher und später hauptamtlicher Tätigkeit beim CVJM ist Frederik Meinhardt als selbständiger Coach unterwegs (www.movingz.de). Sein Herz schlägt für die Begleitung und Förderung von Menschen. Ihn freut es, Menschen kennen zu lernen und deren Geschichten zu hören.

Online-Anmeldung

  • Es wurde kein Anmeldeformular gefunden!

Dein Ansprechpartner

Frederik Meinhardt

Dipl. Sozialpädagoge & Personal Coach

meinhardt@movingz.de