Startseite> Aktuelles> Summer in the City in Bad Belzig

Aktuelles

Summer in the City in Bad Belzig

 

BAD BELZIG - Zum Start in die Sommerferien hat der CVJM Region Bad Belzig im Juni auf dem Turnplatz in Bad Belzig das Jugendevent „Summer in the City“ veranstaltet. Mit insgesamt 356 Jugendlichen, die an drei Tagen teilnahmen, kamen in diesem Jahr dreimal mehr Besucher als 2020. Die Jugendsommertage begonnen am Abend des letzten Schultages mit „Public Viewing“ des Deutschlandspiels der Fußballeuropameisterschaft und anschließender „Schoolsoutparty“.


Hinter den Kulissen arbeitete das CVJM Team schon seit Monaten an der Planung dieses Events. Unter anderem musste ein riesiges Zelt, ein Streetsoccer- und Volleyballfeld, ein Pool aufgebaut, ein Kiosk und eine Chilllounge zum Wohlfühlen eingerichtet und ein Toilettenwagen aufgestellt werden.

 

Am folgenden Tag erlebten die Besucher ein Arrowtag-Turnier sowie ein Sommerkino. Dazu wurde die Popcornmaschine angeschmissen und gratis Popcorn verteilt. „Summer in the City“ endete am dritten Tag mit einem Batikworkshop und einem ruhigen Spieleabend.


„Es war ein richtig schöner Start in den Ferien. Jeder konnte mit seinen Freunden bei verschiedenen Aktionen Zeit verbringen“, schwärmt Tamina Weilandt, Jugendliche und ehrenamtliche Mitarbeiterin beim CVJM. „Ich fand das Volleyballfeld am besten. Toll war auch, dass ich alle Freunde wiedergesehen habe und auch neue Leute kennenlernen durfte.“


Für Jugendliche ab 13 Jahren, die das Event in Bad Belzig verpasst haben oder Lust auf eine Fortsetzung haben, gibt es in Brück zum Ende der Sommerferien vom 27. bis 29. Juli 2021 von 15 bis 22 Uhr mit „Summer in the City Brück“ eine Fortsetzung. Die Veranstalter vom CVJM Region Bad Belzig in Zusammenarbeit mit der evangelischen Jugend Region Bad Belzig und der Kirchengemeinde Brück stellen dort ein ansprechendes Jugendprogramm zusammen. Den Höhepunkt der Jugendaktivtage bildet ein HipHopkonzert mit Benjamin Forgiven. Der Eintritt ist bei allen Veranstaltungen frei!

 

2. Juli 2021, Anita Schneider, CVJM Bad Belzig