© Богдан Перфильев/Adobe Stock
Startseite> Angebote> Junge Erwachsene> Erleben_Reflektieren_Lernen

Erleben - Reflektieren - Lernen

Fortbildung zum erlebnispädagogischeN Lernen

Donnerstag,  10. Juni bis Sonntag, 13. Juni 2021

Wie lernt der Mensch eigentlich? 

 

Die Fortbildung „Erlebnispädagogik: Erleben - Reflektieren - Lernen“ ist so konzipiert, dass sämtliche Methoden von den Teilnehmenden selbst erprobt und erfahren werden. Kooperationsübungen, aufgefächert in Teambuilding, Kommunikation, Wahrnehmung und Vertrauensübungen. Dazu schauen wir uns passende Reflexionsmethoden an, die den Transfer der Erfahrungen in Alltagssituationen und Lebenszusammenhänge der Teilnehmenden unterstützen sollen. Theorieimpulse zu Themen wie Grundprinzipien der Erlebnispädagogik, Transfermodelle und Phasenmodell der Teamentwicklung werden behandelt.

 

Der Schwerpunkt unserer Fortbildung liegt auf der urbanen Erlebnispädagogik.

 

Die Inhalte sind für die Umsetzung im städtischen Raum gut geeignet. Ergänzend finden praktische Einheiten ganz im Sinne des Urgedankens der Erlebnispädagogik in der Natur statt. Themen werden sein:

  • Feuermachen von der Steinzeit bis heute,
  • Bauen eines Steinbackofens zum Backen und ...
  • Kochen am Lagerfeuer  
  • Einstieg ins intuitive Bogenschießen und dessen praktische Umsetzung in der Erlebnispädagogik

„Erlebnispädagogik: Erleben - Reflektieren - Lernen“ kann als separate Fortbildung gebucht werden, oder im Rahmen der „Zertifizierte Weiterbildung urbane- und Erlebnispädagogik“ als Modul.

 

Nach Abschluss der Fortbildung erhalten die Teilnehmenden das Hochschul-Zertifikat 
„Erlebnispädagogik: Erleben - Reflektieren - Lernen“, welches das Institut für Erlebnispädagogik der CVJM-Hochschule und das CVJM-Ostwerk ausstellen.

Teilnehmende

  • Haupt- und Ehrenamtliche in der Kinder- und Jugendarbeit (m/w/d)
  • Trainer (m/w/d)
  • Erlebnispädagogen (m/w/d)
  • Studierende (m/w/d)
  • Sozialarbeiter (m/w/d)
  • Erzieher (m/w/d)
  • Lehrer (m/w/d)
  • Psychologen/ Sportwissenschaftler (m/w/d)

Max. 20 Teilnehmende

 

Veranstaltungsort

 

Perspektivfabrik gGmbH
Haus am See Mötzow
Ausbau am See 1
14778 Beetzseeheide OT Mötzow

 

Anreise

Selbständig, nach Absprache evtl. Abholung vom Bahnhof Brandenburg möglich

 

Mitzubringen

Hallenschuhe mit heller Sohle

Kleidung, die schmutzig werden kann

Wetterfeste Kleidung

 

Preis

395€ inkl. Essen. ohne Unterkunft

465€ inkl. Essen und Unterkunft im Mehrbettzimmer

415€ inkl. Essen und Übernachtung im mitgebrachten Zelt

 

 

Referenten

Sascha Hartwig, Wildnis- und Erlebnispädagoge (IfEP)    
Johannes Rutkowsky Dipl. Soz./Pädagoge /qualifizierter Erlebnispädagoge (Schattenspringer)

Online-Anmeldung

Dein Ansprechpartner

Sascha Hartwig

Pädagogischer Mitarbeiter PerspektivFabrik,
Referent für Wildnis- und Erlebnispädagogik

033207 / 56345

sascha.hartwig@perspektivfabrik.de