Yoga-retreat

Deine Auszeit für Kopf und Körper im Waldparadies Borkheide

Donnerstag, 28. April bis Sonntag, 1. Mai 2022

„Du stellst meine Füße auf weiten Raum.“ Ps 31,9

 

Wir laden dich ein zu einem einzigartigen Erlebnis: Erlebe eine Bewegung zwischen Stabilität und Leichtigkeit, sanft durchwoben von guten Worten und einer Erfahrung von Stille.
 
Yogaequipment und Spaziergänge
Für die Yogaeinheiten brauchst du dich selbst in bequemer, eher eng anliegender Kleidung nach dem Zwiebelprinzip. Wir üben barfuß, bring dir dennoch für die Meditation und Entspannungsphasen dicke Socken mit. Wenn du eine eigene Matte hast, bringt sie bitte mit. Wenn du eine Matte brauchst, gib dies bitte in der Anmeldung an. Alles andere für die Praxis wie Blöcke, Bolster, Gurte, Decken und Sitzhilfen wird unsere Referentin für dich mitbringen. 


Bring gern dein Schreibzeug mit, um Erfahrungen nicht nur im Körper zu verankern, sondern auch im geschriebenen Wort. Hausschuhe und wetterfeste warme Kleidung solltest du auch im Gepäck haben. Wir werden jeden Tag einige Zeit durch den Wald streifen und verlassen dabei schon einmal die gewohnten Pfade. 

 

Yogaerfahrung und Beeinträchtigungen

Bitte lass uns in der Anmeldung wissen, wie viel und welche Yoga- und Meditationserfahrung du mitbringst. Außerdem: Gibt es Dinge an Körper, Seele und Geist, die wir wissen sollten? Dazu gehören zum Beispiel Rückenschmerzen, Empfindlichkeit von Gelenken, eine bestehende Schwangerschaft - aber auch ein hohes Stresslevel. Unsere Referentin behandelt diese Infos vertraulich, braucht sie aber, um dich gut durch die Praxis führen zu können. Bitte beachte, dass es sich um kein therapeutisches Setting handelt. Psychische und physische Gesundheit sind daher Voraussetzung für eine Teilnahme am Retreat.

 

Ablauf und Verpflegung
Unten findest du die Idee eines entspannten Ablaufs für unsere gemeinsame Zeit. Die Tage und auch wir sind eingeladen zum Durchatmen, zum Raum haben, zum Sein. Dazu gehört von vornherein, dass wir nicht gehetzt in engem Takt durch die Tage stürzen und möglichst viel machen, sondern von Beginn an Platz schaffen, damit sich das Erfahrene einen guten Ort in uns suchen kann. Und vielleicht tut sich so ein Moment der Stille auf, ein Augenblick des Gefunden-Seins in dieser großen Suche, auf der wir uns alle befinden.  


Das Zeit-Haben macht auch vor dem Essen nicht halt. Da die Bedürfnisse sehr unterschiedlich sind, haben wir es so angedacht, dass alle, die an unseren Tagen gerne gemeinsam essen möchten, dies auch selbstorganisiert tun können, und alle, die gerne Ruhe beim Essen haben, ganz legitim alleine essen können. Das Essen ist wichtiger Bestandteil einer solchen Woche, alle Sinne sind eingeladen, die für uns zubereiteten Mahlzeiten zu geniessen.

 

Bitte beachte: Für die Basis-Verpflegung sorgen wir. Es wäre darüber hinaus großartig, wenn du frische Lebensmittel einkaufst und mitbringen kannst. Weitere Infos dazu erhältst du in einer E-Mail vor Veranstaltungsbeginn.

«ein Augenblick des Gefunden-Seins in dieser großen Suche»

UNSER MÖGLICHER ABLAUF

 

DONNERSTAG

 

Anreise ab 16 Uhr
18-19.30 Uhr Yoga 
danach Abendessen und kurzes Orgatreffen
21-21.30 Uhr Meditation

 

FREITAG

8.30-9 Uhr Meditation 
Zeit für Frühstück
10-11 Uhr Draußensein
11.30-13 Uhr Yoga
Zeit für Mittagessen
Zeit für alles, was gut tut
16-17.30 Uhr Yoga
20 Uhr Vortrag „Wie der Yoga in den Westen kam“
anschließend Gespräch
 

 

 

SAMSTAG

8.30-9 Uhr Meditation 
Zeit für Frühstück
10-11 Uhr Draußensein
11.30-13 Uhr Yoga
Zeit für Mittagessen
Zeit für alles, was gut tut (Wandern, Rumhängen, etc.)
19 Uhr gemeinsames Essen am Lagerfeuer
 

SONNTAG

8.30-9 Uhr Meditation 
Zeit für Frühstück
10-11 Uhr Draußensein
11.30-13 Uhr Yoga
Zeit für Mittagessen
Zeit für Packen und Putzen 
Abreise bis 15 Uhr

Hygieneregeln aufgrund der Corona-Situation
2G+-Regel: Du kannst am Yoga-Retreat teilnehmen, wenn du geimpft (zweite Impfung vor mind. zwei Wochen), genesen (in den letzten sechs Monaten) und zusätzlich getestet bist (max. 48h alt; kein Selbsttest) - bitte denke an deine Nachweise. Unser Wunsch ist es, dass wir uns vor Ort recht sicher als Gruppe ohne Maskenpflicht bewegen können. 

 

Leistungen

Anleitung in den Yoga-Einheiten und im Rahmenprogramm

Übernachtung (siehe weitere Infos unter Preis)

 

Teilnehmende

Erwachsene ab 18 Jahren

 

Veranstaltungsort

Waldparadies Borkheide

Paradiesweg 3
14822 Borkheide

www.waldparadies-borkheide.de

 

Das Waldparadies Borkheide trägt seinen Namen aus gutem Grund:

Mitten in der Natur und ohne Nachbarn bietet dieser Ort Ruhe zum Abschalten und lädt mit seiner Kunstscheune, dem Yogaraum und dem wundervollen Außengelände zum Auftanken ein.

 

Veranstalter

CVJM-Ostwerk

Organisation:

Petra Lampe, Referentin für die Arbeit mit Jungen Erwachsenen im CVJM-Ostwerk

 

Anreise

selbstorganisiert, beispielsweise mit der Deutschen Bahn 40 Minuten von Berlin aus

 

Preis

290€, zzgl. Unterkunft für die gesamte Zeit wie folgt:

  • Camping im eigenen Zelt oder Bus (inkl. Nutzung Sanitär- & Küche): 35€ pro Person
  • Hanging Tent zu zweit pro Person (inkl. Nutzung Sanitär- & Küchen): 60€
  • Schlafboden mit Matratzen (inkl. Nutzung Sanitär- & Küche): 50€ pro Person

Wenn du gerade nicht den vollen Betrag zahlen kannst, aber gern am Yoga-Retreat teilnehmen möchtest, melde dich bitte bei uns und wir finden eine Lösung.

 

Referentin

Sarah Dochhan ist Soziologin, ev. Theologin sowie Yogalehrerin (BDY) und wohnt in Bremen. Seit 2013 forscht sie zur spirituellen Sehnsucht von Yogapraktizierenden und dessen Anschlussfähigkeit an eine christliche Spiritualität. Die Erkenntnisse werden von ihr in wöchentlichen Kursen (Bremen & live Online) und deutschlandweiten Workshops in Form von Bewegung und Lehre umgesetzt.

Online-Anmeldung

Deine Ansprechpartnerin

Petra Lampe

Landesreferentin für die Arbeit mit Jungen Erwachsenen

0 30/28 49 77-14

petra.lampe@cvjm-ostwerk.de